Verhaltensregeln für Sportler, Eltern und Gäste

 

 

Training:

 

1. Erscheine pünktlich zum Training, 5 - 10 Minuten vorher um dich umzuziehen, Schmuck und Uhren abzulegen. Handys haben beim Training nicht dabeizusein.

 

2. Dein Trainingsanzug ( Dobok ) sollte immer gewaschen und gebügelt sein. Anzug und Gürtel sollten immer vollständig getragen werden. Mädchen tragen unter dem Dobok ein weißes T-Shirt. Für die Kinder wird durch die Trainer bekannt gegeben wann sie Socken ( Winter ) tragen dürfen oder wieder ( Sommer ) ausziehen.

 

3. Beim Training sollte eine Trinkflasche aus Kunstoff verwendet werden.

 

4. Achte bitte auf Körperhygiene, Füße können in der Halle noch gewaschen werden, Fuß- und Fingernägel sollten so kurz gehalten werden das sie niemanden verletzten können.

 

5. Wenn du den Trainingsraum ( Dojang ) betrittst hast du dich kurz zu verbeugen, das gleiche nach Trainingsende wenn du den Trainingsraum verlässt.

 

6. Während des Trainings vermeide lautes Schreien und unnötiges Umherlaufen, Trinkpausen werden nur durch die Trainer zugelassen.

 

7. Spreche deine Trainer mit Respekt an, eine kurze Verbeugung dann kannst du dein Anliegen vorbringen.

 

8. Behandle deine Trainingspartner mit Respekt, egal welcher Herkunft und Hautfarbe. Hilf niedrigen Gürtelgraden, so wie dir von Hochgurten geholfen wurde.

 

 

 

Eltern und Gäste:

 

1. Während des Trainings ist der Aufenthalt in der Trainingshalle nicht erlaubt.

 

2. eventuelle Fragen vor oder nach dem Training.

 

3. Holen sie ihre Kinder bitte pünktlich bei Trainingsende in der Halle ab.

 

4. Fahrräder dürfen nicht in der Halle abgestellt werden, achten sie bitte darauf das am Fahrrad ihres Kindes eine Kette zum abschließen vorhanden ist.

 

5. Glasflaschen sind in der Halle nicht erlaubt ( Verletzungsgefahr bei Bruch )