TSG ESCHWEILER e.V. - der Verein für Freude an der Bewegung!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürften!

Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen ( Goethe )

   SEHR WICHTIG - BITTE LESEN - SEHR WICHTIG

Am 21./22.4. richtet der Verein in der Kaiserhalle den

3. Int. Eschweiler Inde Pokal aus !!!

 

Am Freitag, den 13.4. und 20.4. findet kein Training statt !!!

 

Am Freitag den 20.4. findet in dr Kaiserhalle der Aufbau für

den Eschweiler Inde Pokal statt. Zum Aufbau ist jedes

Vereinsmitglied willkommen.

14.03.2018   Int. RP Pokal/Bad Kreuznach

In Bad Kreuznach fand der Int. Rheinland Pfalz Pokal unter den Augen zahlreicher Zuschauer statt. Die TSG nahm mit drei Sportlern daran teil. Alle drei erreichten das Finale das aber nur Alina Steiner gewinnen konnte. Alexander und Amely Steiner verloren knapp und mussten sich mit dem zweiten Platz zufrtieden geben. Die Trainer waren aber hoch zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Allen einen herzlichen Glückwunsch !

 

20.01.2018   Creti Cup/Reutlingen

570 Sportler trafen sich in Reutlingen beim Creti Cup um wichtige Ranglistenpunkte zum Auftakt der Saison einzufahren. Von der TSG startete zum ersten Mal Alina in diesem Pool, gleichzeitig als Generalprobe für den Präsidentencup in zwei Wochen in Stuttgart wo nur die ersten drei Plazierten sich für die Europameisterschaft qualifizieren. Im Finale schlug sie die Lokalmatadorin in der ersten Runde durch technischen KO. Mit von der Partie waren auch Amely und Alexander in der Nachwuchsrunde. Alexander belegte den 3.Platz und Amely stand im Finale schon 5:0 in Führung als sie sich verletzte und aufgeben mußte. Jeweils einmal Gold, Silber und Bronze können sich aber sehen lassen. Herzlichen Glückwunsch an alle.

13.01.2018   KICK OFF/OSP Köln

Im OSP Köln trafen sich die Sportler der TUNRW zur ersten KICK OFF Veranstaltung in dem neuen Jahr. Zum einem diente es zur Vorbereitung auf die DM zum anderen wurde auch die Leistungsstufe II gefördert. 106 Teilnehmer unter anderm 4 von der TSG nahmen daran teil. Zwei Trainingseinheiten geleitet von den Landestrainern zusammen mit den Heimtrainern bildeten die Grundlage für das Training. Alle nahmen mit besonderem Interesse daran teil.

11.11.2017   Int.Sachsen-Anhalt Cup/Halle

Eine Woche nach dem Sieg beim Euregio-Cup ging es für Alina von der TSG in Halle beim 25. Int. Sachsen-Anhalt Cup weiter. Auch hier konnte das  10jährige Ausnahmetalent wieder voll überzeugen. Im Finale gewann sie nach knapp einer Minute in der ersten Runde durch ko. Ab nächstem Jahr wird sie jetzt in der Leistungsstufe 1 den höhergraduierten starten. Herzlichen Glückwunsch an die Sportlerin und ihre Trainer für diesen Erfolg.

04.11.2017   Euregio-Cup/Nettetal

Nach ihrem Fingerbruch nahm Alina in Nettetal am Euregio-Cup teil. Letztes Jahr noch mit dem dritten Platz erreichte sie diesmal den ersten Platz. Eine Woche später geht es nach Sachsen-Anhalt zum nächsten und letzten Turnier in diesem Jahr, wünschen wir Alina das sie dort auch erfolgreich ist.

30.10.2017   Sportlerehrung/Eschweiler

Nach den letzten zwei Jahren wo Alina Steiner gewonnen hatte wurde in diesem Jahr Anja Steiner für ihren zweiten Platz bei der Euro Masters mit dem Sportlerpreis der Stadt Eschweiler geehrt. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer wurde der Preis vom Vorsitzenden des Stadt-Sport-Bundes überreicht. Herzlichen Glückwunsch vom TSG Vorstand !!!

01.07.2017   Bodensee Cup/Friedrichshafen

Nach dem zweiten Platz im letzten Jahr konnte Alina von der TSG sich dieses Jahr den ersten Platz beim Bodensee Cup in Friedrichshafen erkämpfen. Nach zwei schönen Kämpfen hielt die junge Eschweiler Kämpferin ihren Pokal in den Händen. Überglücklich machte man sich wieder auf die Heimreise nach Eschweiler Dem Team einen herzlichen Glückwunsch das es weiter so erfolgreich agiert.

24.06.2017   Saarland Open/Lebach

In Lebach nahm die TSG mit zwei Sportlern an den Saarland Open teil. Alina Steiner belegte nach tollen Kämpfen den ersten Platz. Amely Steiner gewann ihren Vorkampf klar und deutlich, dann führte sie in ihrem Halbfinale als sie wegen Verletzung aufgeben mußte. Sie belegte den dritten Platz. Beiden Sportlern einen herzlichen Glückwunsch.

11.06.2017   Masters Euro/Luxembourg

13 Jahre nach ihrem Rücktritt vom aktiven Wettkampf trat unsere dreifache Mama Anja Steiner in Luxemburg bei den Masters Europameisterschaften in der Altersklasse 40 - 44 Jahre an. Im Finale verlor sie dann leider etwas unglücklich, knapp mit 8:10, gegen Griechenland. Wir gratulieren Anja ganz herzlich zum zweiten Platz.

05.06.2017   Masters Europameisterschaft

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen für die 1. Masters Europameisterschaft in Luxemburg. In der Jahrgangsklasse ab 40 Jahre startet Anja Steiner von der TSG bei diesem Turnier. Jede Menge Trainingseinheiten standen daher auf dem Stundenplan um sich gut vorzubereiten. Letzte Tipps gab es vom Coach Andreas Steiner damit am Ende vielleicht der Europameister Titel steht. Wir von der TSG wünschen den Beiden alles Gute und ein gutes gelingen.

20.05.2017 Int.Childrens Cup/Sindelfingen

Alexander verlor senen Vorkampf und ging damit leer aus. Alina wurde eine Gewichtsklasse nach oben gesetzt weil sie in ihrer Gewichtklasse keine Gegnerin hatte damit hatte sie nun das Nachsehen. Sie verlor ihr Halbfinale gegen die einen Kopf größere Schweitzerin. Amely konnte ihr Halbfinale gewinnen und zog verdient ins Finale ein. Dort ließ sie ihrer Gegnerin keine Chance und gewann das Turnier zum ersten Mal. Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch.

13.05.2017   Int.Hessen Pokal/Bad Homburg

Drei Sportler der TSG traten beim Hessen Pokal in Bad Homburg an. Alina kam mit einem Sieg über Hessen ins Finale wo sie gegen Luxemburg durch Aufgabe gewann. Amely gewann auch ihren ersten Kampf verlor aber im Finale. Alexander verlor seinen Vorkampf und verpasste die Medaillienränge. Einmal Gold und einmal Silber sind aber ein gutes Ergebnis. Allen einen herzlichen Glückwunsch.

07.05.2017   Berlin Open / Berlin

Hatte man letztes Jahr in Berlin den dritten Platz belegt schaffte es Alina dieses Jahr mit einem Sieg über Schweden ins Finale. Dort wartete die Gegnerin aus Polen auf Alina. Führte Alina noch in der ersten Runde so mußte sie in der zweiten Runde Punkt um Punkt abgeben. Am Ende verlor sie denkbar knapp.

Trotzdem war man über den zweiten Platz hoch erfreut, letztes Jahr Dritte dieses Jahr Zweite nächstes Jahr ???